SBH Verbausysteme - schnell, effektiv und sicher

VERBAUSYSTEME - GLEITSCHIENENVERBAU

Beim Gleitschienen-Verbau mit Rollenschlitten werden die einzelnen Verbaukomponenten erst im Graben zu einer geschlossenen Verbauwand komplettiert.

Platten, RS-Träger und Rollenschlitten sind zueinander parallel verschiebbar. Der Graben bleibt zu jeder Zeit der Bauphase auf gleicher Breite. Dadurch reduzieren sich die aufzubringenden Kräfte beim Ein- und Rückbau erheblich. Es entstehen weniger Erschütterungen und der Verbau an sich ist sehr setzungsarm.

Die H-förmige Gestaltung des Rollenschlittens bietet in allen Arbeitsphasen optimale Bedingungen. Während der Einbauphase befindet sich der Rollenschlitten im unteren Trägerbereich und ermöglicht somit dem Baggerfahrer freie Sicht und das Arbeiten mit kurzem Ausleger.

Ein weiterer Vorteil sind die großen Rohrdurchlasshöhen, die auch während der Rohrverlegung stufenlos verstellbar sind. Die benötigte Arbeitsbreite wird mittels Zwischenstücke realisiert. Je nach Grabentiefe stehen dem Kunden Rollenschlittensysteme mit 1-fach, 2-fach oder 3-fach geführten Plattenebenen zur Verfügung.

EINFACHGLEITSCHIENE 790er Serie

Bei diesem Gleitschienensystem werden die Verbauplatten nur in einer Führungsebene eingesetzt. Somit ergeben sich Verbautiefen bis max. 3,80m.

> zu SBH EINFACH-GLEITSCHIENE 790er Serie

DOPPELGLEITSCHIENE 750er Serie

Der Einsatz der Doppelgleitschiene 750er erfolgt bei tiefen Kanalbaumaßnahmen mit hohen Rohrdurchlasshöhen und setzungsgefährdeter Umgebung.

> zu SBH DOPPEL-GLEITSCHIENE 750er Serie

DREIFACHGLEITSCHIENE 740er Serie

Die großzügigen Ausmaße ermöglichen Rohrdurchlassöffnungen, die von keinem anderen Verbau-System übertroffen werden können.

> zu SBH DREIFACH-GLEITSCHIENE 740er Serie